Willkommen, Gast!   de
Jugendwerkhof.eu  

Forum - JWH Eckartsberga - LSTU Berlin sucht Infos

Offline susa70 Weiblich
Administrator
01234
1451 Punkte
Homepage Persönliche Nachricht senden
JWH Eckartsberga - LSTU Berlin sucht Infos
# 1 Zum Seitenanfang

Informationen zu Unterbringungsbedingungen im JWH Eckartsberga in den 1980er Jahren

GAST: Planer-Friedrich schrieb am 13.01., 12:16 Uhr:

Hallo,

Ich bin bezüglich einer Rehabilitierungsangelegenheit auf der Suche nach Informationen zum JWH Eckartsberga. In erster Linie interessieren mich Details zu den Unterbringungsbedingungen in den 1980er Jahren: Gab es Gitter an den Fenstern? Gab es Arrestzellen? War den Jugendlichen Ausgang gestattet?

Für knappe und baldige Nachrichten wäre ich sehr dankbar.

i.A. Jens Planer-Friedrich
---
Landesbeauftragter für die Unterlagen
des Staatssicherheitsdienstes
der ehemaligen DDR
Scharrenstr. 17
10178 Berlin

Telefon: (030) 24 07 92 - 41
Telefax: (030) 24 07 92 - 99
Mail: pf.lstu-berlin@t-online.de
www.berlin.de/stasi-landesbeauftragter


---

"Auch die Bretter, die man vor dem Kopf hat, können die Welt bedeuten." (Werner Finck)

Bild 13.01.2011, 13:37
Offline waagegirl Weiblich
Grünschnabel
01
14 Punkte
Persönliche Nachricht senden
RE:JWH Eckartsberga - LSTU Berlin sucht Infos
# 2 Zum Seitenanfang

Hallo.

Mein Name ist Jana Födisch geb.Prade.

Ich war von 1986-1988 in Jwh Eckartsberga.Gruppe 1.

Ja es gab eine Arrestzelle die jetzt aber nicht mehr steht.Weiß ich,weil ich dieses Jahr im April dort war.

Gitter gab es keine am Fenster.

Ausgang gab es für diejenigen die ihre Sachen gut gemacht haben.Das heißt:Schule gut,Arbeit und Freizeit gut.

Ich z.b.hatte einmal Ausgang in Naumburg den ganzen Tag und 3 Tage Sonderurlaub.Bei weiteren Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

 

Liebe Grüße....Jana

Bild 27.08.2011, 09:38
Jeannette (Gast)
RE:JWH Eckartsberga - LSTU Berlin sucht Infos
# 3 Zum Seitenanfang

Ich war von 1984 -1987 in der gruppe 5 hatte auch oft ausgang wir konnten ab und an war auch kino in der Aula und einmal waren künstler aus Halle da und eine kleine gruppe ist in winter in oberwiesental gewesen wir waren auch in leipzig in zoo die zelle war gut von gruppe 5 aus zu sehen 

Bild 10.07.2014, 00:15
goetzel (Gast)
RE:JWH Eckartsberga - LSTU Berlin sucht Infos
# 4 Zum Seitenanfang

Also ich war von 87-89 dort. Mein Name Mike Richter, war in der Gruppe? ( Gartenbau ). Arrestzelle gab es eine mit zwei Räumen für Tag und Nacht Umschließung. War direkt an der Turnhalle angebaut, man konnte alles hören wenn die anderen Spass hatten. In den Gruppenhäusern gab es keine Gitterstäbe an den Fenstern. Doch auf den Toiletten, hab ich selber mit den anderen Jungs auf gebogen Nachts und dann waren wir zu 6 eine Woche lang auf der Flucht. Ich bin sogar bis nach Hause gekommen, doch da hatte man mich schon erwartet. Es gab Nachtwache die jede Stunde ihre Runde machten und auch in die Zimmer kamen, wegen Fluchtgefahr.

Freigang gabs. Urlaub gabs. Taschengeld gabs und dann durften zwei in die Stadt zum Kippen und Limo holen.

 

Ich bin 4mal abgehauen. Dann hat man mir mit Torgau gedroht und ich bin bis zum Ende lieb ;-) geblieben, denn von Torgau hat man nichts gutes gehört.

Ich war übrigens wegen Sportverweigerung 3Tage in der Zelle. Wegen Flucht nicht einen Tag!

Ich wurde an Bauer in der Umgebung verborgt und musste viel und schwer Schuften. Sägewerk, Zimmerei usw.

Noch mehr? Einfach fragen

Bild 16.07.2014, 19:41
Bewertung: 1 2 3 4 5

Direkt antworten



:D :( I) :) :O ;) :-* :(!

Heimkinder Forum | imHeim.info | Jugendwerkhof